Feeds:
Beiträge
Kommentare

Am 5. Februar 2010 wurde ich vom Ortsbeirat 5 für das Amt der Kinder- und Jugendbeauftragten für die Stadtteile Oberrad, Sachsenhausen und Niederrad in Frankfurt am Main vorgeschlagen und in den nächsten Wochen werde ich durch den Magistrat berufen werden.

Mit Freude habe ich dieses Ehrenamt übernommen und werde mich mit viel Energie und Optimismus dafür einsetzen, den Süden Frankfurts noch kinder-, jugend- und familienfreundlicher zu gestalten.

Wichtige Stichpunkte hierzu sind:

– Phantasievolle Spielplätze
– Mehr Freiräume für Kinder und Jugendliche
– Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung
– Sichere Schulwege
– Ausreichende Anzahl von Kinderbetreuungsmöglichkeiten
– Förderung von Kinder- und Jugendprojekten
– Unterstützung von Kinder- und Jugendeinrichtungen
– Und noch viel mehr

Für unsere Jugend können und sollen sich selbstverständlich alle Bürgerinnen und Bürger stark machen. Melden Sie sich bei mir, lassen Sie uns miteinander sprechen und gemeinsam unsere Stadtteile so gestalten, dass unsere Kinder genügend Raum für ihre kleinen und auch großen Entwicklungsschritte finden.

Liebe Kinder und Jugendliche,

Euch lade ich ganz besonders dazu ein, mir Eure Wünsche und Vorschläge mitzuteilen. Gerne besuche ich Euch auf den Spielplätzen, in den Kindertagesstätten und natürlich auch in den Schulen.
Ihr könnt mir aber auch gerne schreiben oder mich anrufen.

Birgit Czerny, im Februar 2010

Zur Kommunalwahl  sind wir in Niederrad am Bruchfeldplatz:

am Samstag, den 19. Februar 2012

in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Ich freue mich über rege Gespräche zu unseren Ideen für Frankfurt am Main – die Stadt gehört Dir !

Am Samstag den 12. Februar 2011

in der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr:

Infostand der Grünen zur Kommunalwahl 2011

Ich freue mich über rege Gespräche

zu unseren Plänen und Visionen  für Frankfurt am Main

Die Stadt gehört Dir !

Wunderbar !

Für das kommende Schuljahr wird es eine direkte Schulbusverbindung von Sachsenhausen und Oberrad direkt in die Heinrich-Kraft-Schule nach Fechenheim geben. Dies verkürzt die Zeit für den Schulweg erheblich und bietet SchülerInnen aus dem Süden Frankfurts eine gute Wahlmöglichkeit für eine IGS.

Am 21. Januar 2011, um 15 Uhr werden im Südbahnhof die Ergebnisse des Kulturprojektes

Cool Tour_Hoch 3 vorgestellt. SchülerInnen der 8.Klasse aus Schwanthalerschule und Carl-Schurz-Schule haben mit Studenten der FH-Frankfurt ein Kulturprojekt erarbeit.

Check it out !

Die Stadtteilbibliothek Niederrad bietet folgende Veranstaltungen an:

Mittwoch, 8.12.2010, 18 Uhr

Der lebendige Adventdskalender: Der kleine Weihnachtsmann geht in die Stadt – Bilderbuchkino von Anu Stohner u.a. LeseMinis ab 4 Jahre

Mittwoch, 15.12.2010, 15 Uhr

Es klopft bei Wanja in der Nacht – Bilderbuchkino von Tilde Michels u.a.

Hase, Fuchs und Bär übernachten bei Wanja. LeseMinis ab 4 Jahre

Mittwoch, 22.12.2010, 15 Uhr

Die Weihnachtsmütze – von Sabine Lipan

Der Mütze sei Dank: Heiligabend mit neuen Freunden. LeseMinis ab 4 Jahre

Das Bibliothekszentrum Sachsenhausen bietet folgende Veranstaltungen an:

 

Mittwoch, 17.11.2010, 15.30 Uhr

Gui-Gui, das kleine Entodil – von Chih-Yuan Chen

Krokodil Gui-Gui wird von einer Entenfamilie großgezogen. Ist es nun eine Ente oder ein Krokodil? LeseFreundin ab 4 Jahre

Dienstag, 23.11.2010, 15.30 Uhr (mit Anmeldung: 212 33958)

Tomte Tummetott- von Astrid Lindgren u.a.

Der uralte Wichtel bewacht einen Bauernhof mitten im Wald. Wir helfen ihm und basteln Wichtel. LeseMinis ab 4 Jahre.

Mittwoch, 1.12.2010, 15.30 Uhr

Der tapfere Toni – von Angelika Glitz u.a.

Toni und sein Papa machen sich einen echten Männertag, an dem sie beide sehr tapfer sein müssen. LeseFreundin ab 4 Jahre

Dienstag, 7.12.2010, 15.30 Uhr (mit Anmeldung: 212 33958)

Der Engel mit der Pudelmütze – von Ottfried Preußler

Geschichten rund um Weihnachten. Wir basteln Engel. LeseMinis ab 4 Jahre

Mittwoch, 15.12.2010, 15.30 Uhr

Wintertraum und Weihnachtswichtel – von Barbara Cratzius u.a. LeseMinis ab 4 Jahre

Dienstag, 21.12.2010, 15.30 Uhr (mit Anmeldung: 212 33958)

Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten – von Astrid Lindgren

Wir feiern mit und basteln die letzten Geschenke. LeseMinis ab 4 Jahre

Am 11.11.2010 um 17.30 Uhr startet der diesjährige Laternenumzug der Mainkrokodile von der Diesterwegstraße zum Brückenspielplatz. Dort angekommen wird es ein Lagerfeuer geben.

Dieser Laternenumzug steht ganz im Zeichen von IGEL, der Elternintitative zur Inklusion. Das IGEL-Licht macht aufmerksam auf den Notstand bei integratriven Schulplätzen für behinderte Kinder im Süden Frankfurts.

Infos auch unter: http://www.sites.google.com/site/igelffm/aktuelles

Lauft mit – kommt vorbei !